Ratgeber Kachelofen und Kaminofen kaufen

Kaminofen kaufen: das ist längst nicht so einfach wie manch einer sich denken mag. Natürlich kann der hergehen und sich von einem guten Ofenbauer einen Kaminofen kaufen oder auch aus dem Baumarkt. Aber ohne eine kleine Kachelofen Ratgeber Checkliste sollte man das Ganze nicht angehen, wenn man nachher auch die Wärme wirklich genießen möchte.

Wann sind Sie zu Hause und wann möchten Sie mit Ihrem Kaminofen heizen?

Eine wesentliche Frage, bevor Sie einen Kaminofen kaufen sollten, ist die, wann überhaupt damit geheizt werden soll. Möchten Sie es abends nach der Arbeit schnell gemütlich warm haben und dem Spiel der Flammen zusehen? Ist Ihre Frau den ganzen Tag zu Hause und braucht es da auch schon warm? Die Wahl des richtigen Kaminofens für Sie ist also abhängig von den geplanten Heizzeiten. Ein Kaminofen kann auch als Übergangsheizung im Frühjahr und im Herbst fungieren und die bestehende Heizung ergänzen, um Heizkosten zu senken. Mit einem Speicherofen können Sie ein ganzes Haus heizen, hier kann ein System eingebaut werden, um gleichzeitig das Wasser mit zu erhitzen und so Geld für Warmwasser zu sparen.



Landhausstil oder modernes Bauhaus?

Der nächste Punkt auf der Kachelofen Ratgeber Checkliste ist das Design und der Stil Ihres Hauses beziehungsweise der Wohnung. Wenn Sie einen Kaminofen kaufen, ist es schön, wenn er in das bestehende Ambiente passt. Gerade ein fest eingebauter Speicherofen oder Kachelofen sollte sich farblich und in seiner ganzen Form harmonisch integrieren. Bevorzugen Sie einen eher schlichten und ganz modernen Ofen oder eher rustikalere Kacheln in warmen Farben mit einer gemütlichen und einladenden Ofenbank rundherum? Wenn sich an kalten Winterabenden die Familie um den Ofen versammelt, der Tee im Warmhaltefach einen würzigen Duft verbreitet – dann haben Sie sich für den richtigen Kaminofen entschieden. Um hier eine gute Entscheidung zu treffen, muss sich der Ofenbauer vor Ort ein Bild von Ihrem Zuhause machen und nehmen Sie sich ruhig genügend Zeit, um gemeinsam verschiedene Varianten in Form, Farbe und Materialien zu besprechen.


Effizient heizen: Passenden Kaminofen kaufen

Ein weiterer wesentlicher Punkt auf Ihrer Kachelofen Ratgeber Checkliste sollte die Substanz Ihres Hauses sein: Ist es ein älteres Haus, das aufgrund geringer Dämmung einen höheren Wärmebedarf hat oder ein modernes Niedrigenergie oder Passivhaus, das sehr gut gedämmt ist und entsprechend geringeren Wärmebedarf hat?

Die Heizleistung eines Kaminofen wird in kW gemessen. Für eine Wohnung, in der der Kaminofen nur in einem Zimmer steht und dieses heizt, darf unter Umständen die Heizleistung eine bestimmte Größe (meist um die 7 kw) nicht übersteigen, sonst wird der Schornsteinfeger ihn gar nicht erst genehmigen.
Ein Kaminofen kann auch an eine bestehende Heizung angeschlossen werden und dadurch lässt sich besonders bei einem älteren Haus mit größerem Heizbedarf der Anteil der Kosten deutlich senken.

Auch eine kombinierte Form mit Holz- und Pelletheizung kann infrage kommen. Ein Speicherofen heizt das ganze Haus oft nur mit einer einzigen Füllung, die man morgens anzündet, dann bleibt es den ganzen Tag über bis abends gemütlich warm.


Inspiration gefunden?

Jetzt eigenes Projekt starten & Träume verwirklichen

Erfüllen Sie sich jetzt Ihre ganz persönlichen Wohnträume. Unsere Fachpartner freuen sich auf eine zukünftige Zusammenarbeit.

Anfrage starten


Wie misst man die Heizleistung eines Kaminofens?

“Um beim Einkauf zu wissen, welche Heizleistung der Ofen mitbringt, wird diese in Kilowattstunden angegeben. […] Die typische Heizleistung von einem Kamin liegt heute zwischen circa drei und zwölf kW. Doch sagt diese natürlich noch nicht viel darüber aus, wie hoch die Heizleistung dann letztendlich beim Betrieb tatsächlich ist. Schließlich kommt es hier nicht nur auf den Kamin allein an. Auch die Befeuerung spielt eine Rolle und zusätzlich sind die Raumgröße und die Isolierung des Hauses ebenfalls ausschlaggebende Faktoren. […] So kann beispielsweise schon ein Ofen, dessen Wärmeleistung mit 5 kW angegeben ist, einen Raum von 120 bis 200 m³ (Kubikmeter) beheizen. Dazu wird durchschnittlich eine Holzmenge von 1,5 Kilogramm (kg) pro Stunde benötigt. Bei einem Ofen mit einer Wärmeleistung von 7 kW sind es schon 170 bis 260 m² Rauminhalt, die beheizt werden können. Dazu werden durchschnittlich 2,3 kg Holz pro Stunde benötigt.” Quelle: www.kameno.de


Abnahme des Kaminofens durch den Schornsteinfeger

Ganz wichtig für den richtigen Kachelofen ist natürlich auch die Frage nach dem Schornstein: Ist einer vorhanden – in welchem Zustand befindet er sich? Oftmals müssen in Altbauten ganze Schornsteine abgetragen und neu aufgebaut werden. Manchmal genügt das Einziehen eines Edelstahl-Innenrohres. Nicht zuletzt muss der Schornsteinfeger das Ganze abnehmen und genehmigen.

Dafür muss ein Kaminofen oder Kachelofen auch den verschiedenen Forderungen der Emissionsgesetze entsprechen, sonst darf er nicht betrieben werden. All diese Punkte prüfen wir bei Ihnen vor Ort. Auch die Variante eines Außenschornsteins, den man beinah an jedes Haus anbauen kann, kommt in vielen Fällen in Betracht.
Selbstverständlich entsprechen vom Ofenbaumeister eingebaute Öfen allen Richtlinien für Brandschutz und Emission.


Zeigen Sie mir Ihren Ofen und ich sage Ihnen, wer Sie sind

Einen Kaminofen kaufen Sie meist nur einmal im Leben. Er ist die Seele Ihres Hauses und sollte immer individuell auf die Bewohner, ihren Lebensstil und die Wohnsituation angepasst werden. Einen Kaminofen „von der Stange“ lässt sich natürlich auch einbauen, aber auch hier gilt leider nicht selten das Sprichwort „Wer billig baut, baut zweimal.“

Aus diesen Gründen nehmen wir uns als Ofenbauer wirklich Zeit, um vor Ort alles mit Ihnen anzusehen und vor allem, um Ihnen verschiedene Varianten und Optionen zum Heizen vorzustellen.
Oftmals entsteht die Lösung im zweiten oder dritten  Gespräch und langsam erst kristallisieren sich die eigentlichen Wünsche und Bedürfnisse der Besitzer heraus.

Wir erleben bei unseren Kunden immer wieder – wer einmal die richtige Wahl getroffen hat, der möchte seinen Kaminofen nicht mehr missen!



Ofenrechner

Was kostet mein neuer Traumofen?

Kalkulieren Sie mit unserem kostenlosen Rechner Ihren neuen Ofen.

zum Kostenrechner

Ganz in Ihrer Nähe

Ihren Fachpartner
vor Ort finden