Wulfert Bad & Heizung e. Kfr.

Zweifamilienhaus mit Erdwärmepumpe - unabhängig vom Öl!

Ein Zweifamilienhaus braucht eine neue Heizung - aber die bisherige ist noch gar nicht so alt - verursacht aber viel zu hohe Heizkosten!

Budget

ca. 45.000 €

Montagezeit

ca. 3 Wochen

Größe

250 m2

Jeder Heizungsbauer wird sich mühen, die beste Lösung für seine Kunden zu finden, aber manchmal ist es wirklich zum Haare raufen. Dann sind noch gar nicht so alte Heizungslösungen unpassend für das Haus, zu teuer und einfach überflüssig!

  • Erdwärmepumpe

  • Amortisations-
    zeitraum: 15 Jahre


“Wir möchten einen Pufferspeicher für unsere Ölheizung.”

Herr Meier, so nenne ich ihn mal, kommt zu mir und möchte eine neue Heizung für sein Zweifamilienhaus, das er mit dem Sohn und dessen Familie bewohnt. Das heißt – er möchte eigentlich keine neue Heizung, sondern einen Pufferspeicher für seine bisherige Ölheizung. Zudem hat er eine große Solar-Röhrenkollektor-Anlage.


Problem: Hier muss alles neu werden!

Als ich ihm das sage, bittet mich Herr Meier, dass wir uns einmal setzen. „Wieso?“ ist seine einzige Frage. Ich schaue mir in Ruhe die gesamte Anlage an, messe Rohrweiten und frage ein bisschen genauer nach.

Es stellt sich heraus, dass es im Altbau praktisch gar nicht warm wird … Das ist mir schon längst klar, denn die Rohre sind aus dünnem Kunststoff, der sich schnell zusetzt und dann kommt natürlich keine Wärme mehr an. Zudem hat der Ölkessel einen Verbrauch von knapp 4.000 Liter Heizöl im Jahr. Der immense Stromverbrauch der Anlage ist insofern nicht das Problem, da ja der Großteil der Energie über die Photovoltaik-Anlage erzeugt wird.

„Herr Meier, ich baue Ihnen alles ein – aber keinen Pufferspeicher!“

Ein Zweifamilienhaus hat keinen geringen Bedarf an Heizung und Öl wird immer teurer. Auch hat sich in der Herstellung der Heizungsanlagen so manches verändert und aufgrund meiner langjährigen Erfahrung kann ich Herrn Meier erklären, warum der Ölkessel tatsächlich veraltet und warum es wenig sinnvoll ist, hier noch einmal zu investieren.


Wie können wir den Umbau der Heizung im Zweifamilienhaus realisieren?

Mein Vorschlag ist eine Erdwärmepumpe. Ich erkläre genau, wie sie funktioniert, was die Kosten verursacht und wo Kosten vor allem über lange Jahre gespart werden. Auch über Fördermöglichkeiten, die es für neue Heizungsanlagen gibt, informiere ich unseren Kunden. Mit einer Erdwärmepumpe ist man unabhängig von Rohstoffen wie Erdöl oder Erdgas und damit auch von Preiserhöhungen für die immer knapper werdenden Rohstoffe.



Wie hoch sind die Kosten einer Heizung mit Erdwärmepumpe?

Für ein Zweifamilienhaus rechne ich aus, dass die Kosten für die Anlage etwa 30.000 Euro betragen, die Bohrung circa 15.000 Euro. Pro Jahr lassen sich – bei Berechnung mit den derzeitigen Heizkostenpreisen – mindestens 2000 Euro einsparen. Nach 20 Jahren ist die Heizung abbezahlt. Sie funktioniert aber bei professionellem Einbau mindestens 30 Jahre!


Inspiration gefunden?

Jetzt eigenes Projekt starten & Träume verwirklichen

Erfüllen Sie sich jetzt Ihre ganz persönlichen Wohnträume. Unsere Fachpartner freuen sich auf eine zukünftige Zusammenarbeit.

Anfrage starten


Was ist ein Pufferspeicher?

„Ein großer Wasserspeicher im Keller puffert Wärme: In Zeiten mit Wärmeüberangebot heizt der Speicher auf, in Zeiten mit Wärmemangel gibt er die Wärme wieder ab. Das hat einerseits viele Vorteile und kann zwischen 15 und 30 Prozent Energie sparen – und zwar für eine ganze Reihe von Heizsystemen, von der Wärmepumpe bis zum Blockheizkraftwerk. Andererseits verliert der Speicher auch ständig Wärme und macht das Heizsystem darüber hinaus wesentlich komplizierter.“


Das Märchen vom kaputten Königreich: Wie können wir die Schlacht gegen veraltete Heizsysteme gewinnen?

Manchmal fühle ich mich ein wenig wie der Feldherr in einer Schlacht und meine Monteure sind wahre Helden, die oftmals nicht nur einen Drachen besiegen, um das Königreich, das Heim unserer Kunden, zu retten! Jedes Detail der bisherigen Anlage von Herrn Meier messe ich aus, analysiere es bis in alle Einzelheiten und erstelle auf dieser Basis ein komplettes Angebot, inklusive Vorschlägen für Fördermöglichkeiten und auch weiteren möglichen Umbauten für das Zweifamilienhaus, damit weitere Fördergelder abgerufen werden können.

Damit ist Herr Meier zufrieden und die Schlacht kann beginnen. Alles muss raus und alles wird neu! Das Zweifamilienhaus bekommt eine Erdwärmepumpe und nachdem alles fertig ist, sind meine Monteure wirklich Helden und der Kunde ist begeistert.


Eine optimale Lösung auch für andere Eigentümer: Vorzeigeobjekt neue Heizung im Zweifamilienhaus

Herr Meier ist so stolz auf seine neue Anlage, die ausgezeichnet funktioniert, obwohl sie nun schon einige Jahre alt ist, dass ich immer wieder zu ihm komme, um sie anderen Interessenten zu zeigen. Er kann schon selbst alles erklären und hat die komplette Erneuerung seiner Heizung nie bereut. Oftmals erreichen mich Anfragen zum Thema Erdwärmepumpe und wenn sich jemand vor Ort mit eigenen Augen davon überzeugen kann, wie so etwas aussieht und vom Besitzer persönlich erfährt, dass das Konzept wirklich funktioniert – dann ist das besser als zwanzig Seiten Angebot von meiner Seite aus.

Es freut mich, dass wir für Herrn Meier genau die richtige Lösung gefunden haben. Das sind die schönsten Momente in meiner Arbeit – wenn so eine neue Anlage in Betrieb geht. Das Haus wird wohlig warm und ich weiß: Wieder etwas richtig gemacht. Das ist der beste Lohn für einen echten Handwerker!


Annika Wulfert - Wulfert Bad & Heizung e. Kfr.
Annika Wulfert

Installateur- & Heizungsbaumeisterin

Wulfert Bad & Heizung e. Kfr.

Sie suchen einen kompetenten Badplaner & Heizungsbauer in der Region Recklinghausen, Coesfeld, Lünen & Dortmund? Jemanden, der Sie bestmöglich zu Heizleistung und...

zum Fachpartner-Profil


Heizungsrechner

Was kostet meine neue Heizung?

Kalkulieren Sie mit unserem kostenlosen Rechner Ihre neue Heizung.

zum Kostenrechner

Ganz in Ihrer Nähe

Ihren Fachpartner
vor Ort finden