Reibstein Mainz GmbH

Regenerative Heizung mit Luft-Wasser-Wärmepumpe

Ein altes Einfamilienhaus von 1962 soll komplett energetisch saniert werden.

Budget

ca. 25.000 €

Montagezeit

ca. 6 Monate

Größe

135 m2

Zu einer energetischen Sanierung gehört in jedem Fall eine regenerative Heizung. Sprich eine Heizanlage, die ihre Wärme aus regenerativen Energieträgern gewinnt. Die Sanierung umfasst ebenfalls die Verbesserung der Dämmung sowie den Einbau neuer Fenster. Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe wird den alten Gaskessel ersetzen.

  • Luft-Wasser-Wärmepumpe

  • Amortisations-
    zeitraum: 12 Jahre

  • Kategorie: ****


Energetische Sanierung als Forschungsprojekt

Kommt ein Kunde mit einem solchen Auftrag, möchte ich wissen, wie ich diesen ausführen kann. Daher ist unser eigenes Haus das Forschungsobjekt. Eine derartige komplette Sanierung nach energetischen Gesichtspunkten ist berufliches Neuland. Für einen Neubau ist klar bekannt, welche Arten von Fußbodenheizung in Kombination mit Wandheizkörpern notwendig ist, wie die Heizanlage dimensioniert sein muss, um das Haus entsprechend effizient heizen zu können. Für einen Altbau gibt es keine oder kaum belastbare vergleichbare Werte.


Wie funktioniert eine energetische Sanierung eines Einfamilienhauses?

Gedämmt wird das Haus nun mit einem 16 Zentimeter Vollwärmeschutz und Fenstern mit Zweifachverglasung. Die bestehenden Heizkörper werden um eine Fußbodenheizung in einzelnen Räumen ergänzt. Unklar ist – wie hoch die Heizleistung der neuen Luft-Wasser-Wärmepumpe sein muss, um das Haus zu heizen beziehungsweise mit warmem Wasser zu versorgen. Als regenerative Heizung wählen wir eine Luft-Wasser-Wärmepumpe mit 400 Litern Pufferspeicher und 400 Litern Warmwasserspeicher im Keller. Diese soll das ganze Haus heizen.

“Regenerative Heizung Zu den regenerativen Energieträgern gehören Wärmepumpen, Pelletheizungen und Solarthermie Anlagen. Wärmepumpen nutzen die Umweltwärme, die im Boden oder in der Luft gespeichert ist. In Pelletheizungen wird Biomasse in Form von Restholz verbrannt. Solarthermie Anlagen gewinnen Wärme aus der Sonneneinstrahlung.”


Preisstabilität durch regenerative Heizung

Um die Energiekosten drastisch zu reduzieren, setzen wir auf regenerative Energien. Das garantiert eine höhere Preisstabilität und man ist unabhängig von den endlich vorkommenden bisherigen Energieträgern wie Gas oder Öl. Dadurch ist eine solche Heizanlage auch noch umweltfreundlicher. Mittlerweile hat sich herausgestellt – dass alle Vorsorgemaßnahmen viel zu hoch waren. Die regenerative Heizung kann man getrost deutlich niedriger in ihrer Leistung dimensionieren, obwohl das Haus ein Altbau ist, der „nur“ saniert wurde.


Kosten für regenerative Energieträger

„Regenerative Heizsysteme sind in der Anschaffung teurer als eine klassische Gas- oder Ölheizung. Warum also in ein solchens Heizsystem investieren? Weil diese Systeme mit preisstabileren und langfristig günstigeren ‚Brennstoffen’ heizen als Erdgas und Heizöl. Preisstabiler deshalb, weil Umweltwärme, Biomasse und Sonnenergie als regionaler Rohstoff nicht importiert werden muss. Langfristig günstiger, weil Bioenergie erneuerbar ist und nicht einer zunehmenden Verknappung unterliegt. Dieser Kostenvorteil spricht bei einer Neuanschaffung mit längerfristigem Investitionshintergrund (15 bis 20 Jahre) für Heizsysteme mit regenerativen Energieträgern.“

Quelle: www.heizungsfinder.de


Luft-Wasser-Wärmepumpe im Winter

Wie der Name schon sagt, gewinnt unsere Wärmepumpe die Energie – die Wärme – aus der Außenluft. Im Winter arbeitet sie dementsprechend eher ineffizient und verursacht dadurch höhere Kosten. Dennoch ist es möglich – und das ist ein hervorragendes Ergebnis unserer Experiments – das Haus ausschließlich mit einer solchen regenerativen Heizung zu beheizen. Eine Zusatzheizung mit Gas oder Ähnlichem ist nicht mehr nötig. Durch den kompletten Verzicht auf eine Zusatzheizung ist die Einsparung durch unsere regenerative Heizung wirklich enorm. Wir rechnen damit, dass sich die Anlage bereits in 10 Jahren amortisiert hat.


Höhere Anschaffungskosten für regenerative Heizung

Fakt ist – die Anschaffungskosten für eine Heizung mit regenerativen Energieträgern ist deutlich kostenintensiver als eine herkömmliche moderne Gas- oder Ölheizung. Man rechnet mit einem Amortisationszeitraum von etwa 10 bis 15 Jahren je nach Anlage. Jedoch ist man mit dieser Luft-Wasser-Wärmepumpe komplett unabhängig von Gas und Ölvorkommen und damit auch von der Preisentwicklung – die mit Sicherheit weiter nach oben geht. Auch ist diese Art der Heizung nachhaltig umweltfreundlich und auch das ist mir ein persönliches Anliegen für meine Arbeit.


Forschungsprojekt eigenes Haus als Vorzeigeobjekt für Kunden

In diesem besonderen Fall „muss“ sich der Kunde für die neue Heizung entscheiden – denn es ist meine Frau. Aber sie nimmt mir den Umbau auf eine regenerative Heizung nicht übel – im Gegenteil: Durch die Strahlungsradiatoren, die ich verbaue, in Kombination mit der Fußbodenheizung entsteht eine wohlige Wärme, die sie sehr genießt. Dadurch sind auch keine heißen Heizkörper vorhanden, an denen besonders für kleine Kinder Verbrennungsgefahr besteht. Wir stellen fest – so eine regenerative Heizung mit Luft-Wasser-Wärmepumpe ist eine rundum gute Sache und jetzt kenne ich auch den genauen Bedarf für einen Neubau beziehungsweise einen sanierten Altbau. Der nächste Kunde profitiert von diesen Erfahrungen und kann sogar noch mehr Geld sparen, da eine kleinere Heizung durchaus ausreichend ist.


Inspiration gefunden?

Jetzt eigenes Projekt starten & Träume verwirklichen

Erfüllen Sie sich jetzt Ihre ganz persönlichen Wohnträume. Unsere Fachpartner freuen sich auf eine zukünftige Zusammenarbeit.

Anfrage starten



Markus Herbert - Reibstein Mainz GmbH
Markus Herbert

Heizung und Lüftungstechniker, Prokurist

Reibstein Mainz GmbH

Sie kommen aus der Region Mainz / Wiesbaden / Rheinhessen und suchen einen Experten für Bad, Heizung und Lüftungstechnik? Jemanden, dem sowohl Privatkunden als...

zum Fachpartner-Profil


Heizungsrechner

Was kostet meine neue Heizung?

Kalkulieren Sie mit unserem kostenlosen Rechner Ihre neue Heizung.

zum Kostenrechner

Ganz in Ihrer Nähe

Ihren Fachpartner
vor Ort finden