Badumbau Förderung Umbaukosten sparen

Viele Bäder vor allem in Altbauten oder Mietshäusern sind in die Jahre gekommen und eine Modernisierung ist unumgänglich. Dazu gehört meist der Austausch der veralteten Technik: Hier müssen neue Rohre verlegt werden, neue Spülkästen fürs WC, neue Mischbatterien für Dusche, Waschbecken und Wanne sind erforderlich.

Hohe Kosten für die Sanierung durch Bad Förderung vom Staat minimieren!

All das ist mit zum Teil recht hohen Kosten verbunden. Damit muss der Traum vom neuen Bad jedoch nicht platzen. Der Staat fördert den Badneu- oder Badumbau mit bis zu 4000 Euro über KfW-Fördergelder. Werden bestimmte Kriterien erfüllt, gibt es eine Bad Förderung vom Staat, die nicht zurückgezahlt werden muss. Abhängig von der Anzahl der Kriterien, die beim Bau erfüllt werden, kann die Gesamtsumme von 4000 Euro auch gestaffelt werden. Man muss also nicht alle erforderlichen Kriterien für die Höchstsumme an Bad Förderung vom Staat erfüllen.


Antrag auf Bad Förderung vom Staat

Seit einigen Jahren betreuen wir unsere Kunden nicht nur rund um den Badneubau oder die Sanierung, sondern wir unterstützen sie auch bei Anträgen zu staatlichen Fördergeldern.

Den Antrag kann man sich leicht von der KfW-Homepage herunterladen beziehungsweise dort selbst ausfüllen. Dies können wir den Kunden nicht abnehmen, da dort auch persönliche Informationen abgefragt werden, die wir nicht wissen können.

Alle Daten, die unsere Kunden jedoch über das neue Bad benötigen, liefern wir ihnen genau abgestimmt auf diese Förderanträge.


Inspiration gefunden?

Jetzt eigenes Projekt starten & Träume verwirklichen

Erfüllen Sie sich jetzt Ihre ganz persönlichen Wohnträume. Unsere Fachpartner freuen sich auf eine zukünftige Zusammenarbeit.

Anfrage starten


KfW-Förderung

“Privatpersonen, die keinen Kredit aus den KfW-Förderprogrammen 151 oder 152 aufnehmen wollen, können auch einen Zuschuss über das KfW-Förderprogramm 430 beantragen. Dieses KfW-Förderprogramm unterstützt die energetische Sanierung und Modernisierung von Ein- und Zweifamilienhäusern mit maximal zwei Wohneinheiten oder Eigentumswohnungen, für die vor dem 01.02.2002 der Bauantrag gestellt oder Bauanzeige erstattet wurde. Gefördert wird die Sanierung zum KfW-Effizienzhaus sowie Einzelmaßnahmen. Auch beim Erwerb von saniertem Wohnraum greift das KfW-Förderprogramm 430. Die Zuschüsse reichen dabei von zehn Prozent der Investitionskosten für Einzelmaßnahmen (maximal 5.000 Euro pro Wohneinheit) bis zu 30 Prozent für ein KfW-Effizienzhaus 55 (maximal 30.000 Euro pro Wohneinheit).”

www.klima-sucht-schutz.de


Schnelles Geld durch staatliche Förderung

Das Prozedere bei dieser Förderung ist tatsächlich sehr schnell. Der Antrag wird online ausgefüllt und abgesendet. innerhalb kurzer Zeit erhält der Kunde eine Antwort und auch die Fördergelder fließen dann schnell. So hat der Kunde kein Risiko und wir können ebenfalls sicher sein, dass unsere Kosten für die Sanierung gezahlt werden können. Der Vorteil dieser Förderung ist tatsächlich die schnelle Abwicklung, andere Förderverfahren benötigen wesentlich mehr Zeit.

Ob Badsanierung, Modernisierung des alten Bades oder ein neuer Komplettbadbau: Die Förderung wird für einzelne Bereiche gezahlt und der Traum vom neuen Bad kann dadurch für viele Kunden deutlich leichter realisiert werden.



Komplettbadrechner

Was kostet mein Traumbad?

Kalkulieren Sie mit unserem kostenlosen Rechner Ihr neues Bad.

zum Kostenrechner

Ganz in Ihrer Nähe

Ihren Fachpartner
vor Ort finden