Sanitär Heizung Solar Barthel S.A.

Badsanierung durch Frauenpower

Eine Badsanierung ist manchmal einfach nötig! Der Geschmack ändert sich und auch der Anspruch und nicht zuletzt die Angebote!

Budget

ca. 40.000 €

Montagezeit

ca. 3 Wochen

Größe

14 m2

Ein Ehepaar um die 60 ist ganz unglücklich und kommt zu uns mit der Frage, dass sie das Bad sanieren möchte – und er nicht.

  • Badsanierung inkl. Fliesen, Lichttechnik, Dusche, WC, Waschtisch und Armaturen

  • Nutzungsdauer: 20 Jahre

  • Kategorie: ****


Badsanierung im Urlaub

Unsere Kundin ist verzweifelt – der Mann sieht auch nach eingehender Beratung mit uns keine Notwendigkeit für eine Badsanierung. Für die Frau ist dies jedoch ein wesentlicher Wohlfühlfaktor! Wir stehen da ein bisschen zwischen den Stühlen. Eines Tages kommt ein Anruf: Die Frau fragt uns, ob wir das Bad in einer sehr kurzen Zeit sanieren können – der Mann fährt in Kürze in das Ferienhaus der Familie nach Spanien. „Können wir!“ Wir vereinbaren einen Termin mit der Kundin in unserer Badausstellung. Dort kann sie direkt auswählen, welche Armaturen und Fliesen sie in ihr neues Bad haben möchte. Ich kann alles zusammenstellen und lange Lieferfristen oder Transportschäden entfallen dadurch.


Luxus vor 100 Jahren: Ein eigenes Bad

Es ist noch gar nicht so lange her, da gilt ein Bad überhaupt als Luxus. Fließendes Wasser, später warm und kalt oder gar eine Badewanne, die nicht aus Zink ist und ein Klosett mit Wasserspülung – das ist Anfang des 20. Jahrhunderts ein Traum, den sich nur sehr wenige sehr reiche Familien erfüllen können. Seither hat sich so manches geändert und selbstverständlich gehört heute ein Bad in jede Wohnung. Was sich häufig noch nicht geändert hat, ist das Design. Sehr viele Bäder entstehen im Zuge der Neubauten nach dem 2. Weltkrieg in den 50er Jahren und werden in den 70er oder 80er Jahren saniert. Sie sind funktionell, aber häufig schlicht im Design und meist in der kleinsten Kammer, die das Haus oder die Wohnung hergibt.


Neues Zeitalter fürs Bad – Tageslicht und Großzügigkeit

Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass für den Badeinbau und die Badsanierung ein neues Zeitalter anbricht. Tageslicht ist nur ein wichtiges Kriterium in diesi Bereich. Ein Bad wird zur Wohlfühloase und je anstrengender und hektischer das Leben draußen ist, desto mehr sehnen sich die Menschen nach einer Oase der Ruhe – da bieten moderne Bäder heute sehr viele Varianten. Gedämmtes Licht in verschiedenen Farben, eine Badewanne mit Whirlpool, vielleicht eine kleine Sauna und auch das Auge möchte sich erholen: Modernes Bad-Design ist vielfältig und für jeden Geschmack erhältlich.


Kann man Holz im Bad verbauen?

Natürliche Baustoffe werden immer beliebter. Sind sie fachgerecht verarbeitet, sind sie im Gegensatz zu anderen Baustoffen gesundheitlich unbedenklich und auch für Allergiker geeignet. Die Rohstoffe dafür sind nachwachsend und ändert sich mal der Gecshmack, können Holz, Lehm und Co. auch di natürlichen Kreislauf wieder zugeführt werden und müssen nicht aufwendig und kostenintensiv als Sondermüll entsorgt werden. Es spricht also eine ganze Menge für eine Badsanierung mit natürlichen Baustoffen. Weit verbreitet ist die Sorge, dass Holz in Nassräumen leidet und schnell unansehnlich wird oder gar schimmelt. Zahlreiche Badanbieter beweisen seit Jahren das Gegenteil! Holz ist ein sehr widerstandsfähiger und robuster Baustoff, der – entsprechend behandelt und bei entsprechender Auswahl der Holzart – lange Jahre auch im Bad Freude bereiten kann.


Inspiration gefunden?

Jetzt eigenes Projekt starten & Träume verwirklichen

Erfüllen Sie sich jetzt Ihre ganz persönlichen Wohnträume. Unsere Fachpartner freuen sich auf eine zukünftige Zusammenarbeit.

Anfrage starten


Von der Natur abgeschaut: Organische Formen und natürliche Materialien

Die Verbindung von Holz und der Aussicht in den Garten erzeugen eine Atmosphäre wie in der Natur und bieten dadurch Erholung und Zeit zum Kraft tanken – schon beim allmorgendlichen Gang ins Bad. Ansprechende und moderne Armaturen ergänzen das Wohlfühlambiente. Organische Formen wie ovale Waschbecken, die auf Waschtischen aus Holz installiert sind, eine freistehende große Wanne in schönen Formen, eine Regenwassserdusche und und und: Das Angebot an Armaturen für eine Badsanierung ist riesig.


Wie sollte Holz im Bad behandelt werden?

Auszug aus einem Interview mit Dr. Helmut Starp, technischer Leiter im Farbwerk der Osmo Holz und Color GmbH

Sollten Holzoberflächen im Bad mit Lack abgeschlossen werden, oder ist die offenporige Behandlung vorzuziehen?

Dr. Starp: “Grundsätzlich ist die offenporige Behandlung besser. Sie bietet mittelfristig eine Reihe von Vorteilen gegenüber Lackflächen: Das Holz kann atmen, Feuchtigkeit kann entweichen, Quellen und Schwinden werden vermindert. Dagegen kann schon bei kleinsten Lackrissen Feuchtigkeit tief in die Holzporen eindringen und den Lack während des Trocknungsprozesses hochdrücken. Bei der Reparatur ist dann großflächiges Abbeizen oder Abschleifen unvermeidlich; geölte/gewachste Oberflächen hingegen (man sollte übrigens stets vor di Zusammenbau alle Seiten bearbeiten!) können einfach nachbehandelt werden. Das Öl und Wachs sollte jedoch nach DIN 68881-1C hinreichend resistent sein gegen Wasser, Haushaltschiikalien, Rotwein, Bier und Cola.”


Erfahrung und gute Planung – der Weg zur erfolgreichen Badsanierung

In der Folge geht es vor allem darum, einen genauen Bauplan zu erstellen. Wir erhalten die Termine, wann der Mann im Urlaub in Spanien sein wird. Ich vereinbare mit allen Gewerken, die für eine Badsanierung erforderlich sind, genaue Montagetermine, sodass keine Leerlaufzeiten anfallen. Nach der Abfahrt des Mannes rücken dann auch schon die ersten Handwerker an. Alte Fliesen und alte Wanne raus, dann wird so weit es geht, parallel gebaut: Estrich für die neue Fußbodenheizung, Vorbereitung der Installation aller Armaturen und jetzt geht es Schlag auf Schlag: Neue Fliesen, neue Wände, neue Elektrik mit dämmbari Licht in verschiedenen Farben und zum Schluss kommt die neue Badewanne sowie die modernen Waschtische mit hinein: Für jeden einen eigenen.


Passgenau und termingenau fertig: Das neue Bad

Aufgrund unserer sehr guten Planung und Vorbereitung klappt alles wunderbar und pünktlich zur Rückkehr des Mannes ist alles fertig, aufgeräumt, sauber und das neue alte Bad verbreitet eine Atmosphäre zum Wohlfühlen. Nun lässt sich nichts mehr ändern und siehe da: Auch der Mann ist nun glücklich mit di neuen Bad. Endlich hat er seinen eigenen Waschtisch mit integrierti Waschbecken und genügend Stauraum für Rasierschaum und eben für alles, was Mann im Bad so braucht. Das Ehepaar ist glücklich mit di neuen Bad und wir freuen uns, dass unsere Kunden zufrieden sind. Die Geschichte zeigt uns, dass Flexibilität manchmal nötig ist und sich am Ende immer auszahlt!


Edgar Barthel - Sanitär Heizung Solar Barthel S.A.
Edgar Barthel

Installateur- & Heizungsbaumeister

Sanitär Heizung Solar Barthel S.A.

Sie kommen aus Luxemburg und suchen einen Fachmann für Heizungstechnik, Wohnraumlüftung oder den Badbau? Jemanden, der Sie energetisch optimal berät? Und sich von...

zum Fachpartner-Profil


Komplettbadrechner

Was kostet mein Traumbad?

Kalkulieren Sie mit unserem kostenlosen Rechner Ihr neues Bad.

zum Kostenrechner

Ganz in Ihrer Nähe

Ihren Fachpartner
vor Ort finden